News

#StayGastro #StaySafe

07-08-2020

Gefühle entstehen durch unsere Bewertungen über Ereignisse oder Ergebnisse in unserem Leben. Angst ist so ein Gefühl. Angst zeigt uns, dass gerade etwas nicht so funktioniert, wie wir es gerne hätten. Unsere Angst schützt uns. Zum Beispiel vor dem Säbelzahntiger, wenn wir auf der Jagd sind oder vor dem viel zu schnell fahrenden Auto, das auf den Zebrastreifen zu rast. Insofern ist die Angst erstmal ein sinnvoller Gefühlszustand, bewahrt sie uns doch vor Sorglosigkeit und Leichtsinn, was beim Säbelzahntiger den Unterschied im Ergebnis der Begegnung machen könnte. Dauerhafte Angst vor was auch immer führt allerdings dazu, dass wir permanent im Überlebensmodus sind, wir eventuell in einer Art dauerhafter Schockstarre verharren. Unser Gehirn hat dann quasi keine Zeit mehr für kreative Ideen.

Es gilt also, die Ausgewogenheit zwischen Angst und Sorglosigkeit zu wahren. Nennen wir es Achtsamkeit. Leider gibt es immer wieder Interessengruppen, die unsere Angst fördern wollen, denn dann sind wir lenkbar. Aus unserer Sicht ist "Stay home, stay safe" eine solche Angstkampagne, wem auch immer sie dienen mag. Zumindest dient sie nicht der Gastronomie.

Zur Klarheit: Wir appellieren nicht dafür, Corona zu ignorieren. Ganz im Gegenteil. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit den geltenden Regeln gut leben können, wenn wir achtsam sind. Angst zu haben macht aber wenig Sinn. Wozu unsere Lebenszeit in Angst verbringen?

Wenn es Hygieneprofis gibt, dann doch wohl in der Gastronomie. HACCP ist so alt, da waren viele junge Gäste noch gar nicht geboren. Wenn wir nicht in der Angst sind, auch nicht in der Angst, es könnten keine Gäste mehr kommen, fallen uns kreative Ideen ein, wie wir die aktuelle Situation meistern und für uns nutzen können. Dann finden wir immer wieder neue Lösungen.

Eine dieser kreativen Ideen können die Raumluftreiniger sein, die Sie unter dem nachstehenden Link finden. Wir haben den Hinweis von einem Freund aus der Gastronomie erhalten. Natürlich ist es in Zeiten knapper Gelder erstmal ein Invest. Aber ist es nicht besser, seinen gastronomischen Betrieb zu einem sicheren Ort zu machen als in der kalten Jahreszeit deutlich weniger Gäste zu haben, weil die Menschen in Angst sind?

"Tue Gutes und rede darüber" heißt es im Marketing. Machen Sie Ihren Betrieb zu einem sicheren Ort und tragen Sie das nach außen. Wir unterstützen Sie dabei gerne, zum Beispiel durch Insider Coachings zu Themen wie "Digitale Sichtbarkeit", "Online & Content Marketing" und "Alleinstellungsmerkmal". Übrigens wollen wir hier keine Seminare verkaufen. Die genannten Insider Coachings sind kostenlos.

Hier geht es zu der Website mit den Luftreinigern.

Hier finden Sie unsere aktuellen Insider Coachings.

"Ein Stück Schwarzbrot und ein Krug Wasser stillen den Hunger eines jeden Menschen, aber unsere Kultur hat die Gastronomie geschaffen." Honoré des Balzac

 

 

Bilder: iStock, Windmann

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.