News

"SAG JA!" zur Gastronomie

09-10-2020

Verschiedene gastronomische Bereiche wie die Betriebsgastronomie, das Event-Catering und die Schausteller stehen seit Monaten vor großen Herausforderungen. Die Freizeitgastronomie konnte erst sehr spät und stark eingeschränkt in die Saison starten. Klassische Gastronomiebetriebe konnten vom guten Sommerwetter und von den Heimurlaubern profitieren, vor allem, wenn viele Außenplätze zur Verfügung standen. Natürlich fehlten auch hier die größeren Feiern.

Es bleibt abzuwarten, wie sich das Gästeverhalten in den nächsten Wochen entwickeln wird. Einerseits sind die Corona-Bestimmungen einzuhalten, andererseits ist die Verunsicherung bei den Gästen so groß, dass Feiern erst gar nicht geplant werden oder die eingeladenen Gäste teilweise kurzfristig absagen. Auch ist noch nicht abzusehen, wie sich die Gästezahlen im á la Carte Geschäft entwickeln werden.

Nun gilt es, den Gästen das Vertrauen zu geben, dass die Gastronomie kein unsicherer Ort ist. Wer anderes als die Gastronomie kennt sich mit der Umsetzung von Hygienemaßnahmen seit langen Jahren aus? Der DEHOGA Ostwestfalen startet eine großflächige Kampagne in unserer gesamten Region. Die Sichtbarkeit erstreckt sich von Plakat- und Multimediawänden über Social Media bis hin zu Plakaten in den Gastronomiebetrieben. Wir stellen Ihnen gerne kostenlos ein DIN A3 Plakat zur Verfügung. Dazu müssen Sie kein DEHOGA Mitglied sein.

Bleiben Sie zuversichtlich und vor allem gesund.

zum Plakat
Bild: iStock

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail:

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.